Auch der Förderverein Waldbad Birkerteich e. V. kann sich wieder über eine großzügige private Spende freuen. Frau Gerda Schneidewind verzichtete anlässlich ihres runden Geburtstages auf Geschenke und bat ihre Gäste um Spenden für das Waldbad, was die beachtliche Summe  von 820,- € erbrachte. Dieses Geld überreichte sie dem Förderverein. Über diese Großzügigkeit freuen sich neben dem Vorsitzenden Martin Lehmann auch die Schatzmeisterin Birgit Struck und Claudia Obermann von der Bäder- und Dienstleistungsgesellschaft Helmstedt.

“Wir werden dieses Geld zielgerichtet einsetzen”, versichert Lehmann. “Da sich derzeit ja der Förderverein, die Stadtverwaltung und diverse Ehrenamtliche aus den Vereinen unter der Leitung von Henry Walter im Rahmen eines Arbeitskreises Gedanken über eine sinnvolle Fortführung des Badebetriebes machen, kommt diese Spende wie gerufen. Schön wäre es, wenn viele Bürger diesem Beispiel folgen würden. Genauso wichtig wäre es, wenn viele Bürger, so wie Frau Schneidewind, regelmäßig unser Waldbad zum Schwimmen nutzen. Nur so können wir unser Waldbad weiterhin als Sportstätte und tolles Freizeitangebot für unsere Stadt am Lebe erhalten.”

Der Förderverein bedankt sich im Namen all seiner Mitglieder bei Gerda Schneidewind.

 

Die großzügige Spenderin Gerda Schneidewind (zweite von links) mit Claudia Obermann, Birgit Struck und Martin Lehmann vom Förderverein Waldbad Birkerteich.
Die großzügige Spenderin Gerda Schneidewind (zweite von links) mit Claudia Obermann, Birgit Struck und Martin Lehmann vom Förderverein Waldbad Birkerteich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.