Damit zum Saisonstart in die Freibadsaison alles hergerichtet ist, laufen die Vorbereitungen im Waldbad Birkerteich auf Hochtouren. Wie Geschäftsführer Henning Thiele mitteilt, wird die diesjährige Freibadsaison am 29. Mai (Himmelfahrt) beginnen und am 31. August enden. Seit Ende März sind die Badmitarbeiter und verschiedene Handwerker im Einsatz, um alle notwendigen Arbeiten zu erledigen. Das Badevergnügen wird zu den bisherigen Eintrittsentgelten und Öffnungszeiten angeboten. Wer sich am Himmelfahrtstag ohne Wartezeit am Verkaufsschalter gleich in die Fluten des Waldbades stürzen möchte, kann seine Badekarten (Familien- und Saison-karten sowie Mehrfachkarten) bereits im Vorverkauf erwerben. Die Karten sind am Mittwoch, 21. Mai und Donnerstag, 22. Mai von 7 bis 10 Uhr an der Kasse des Waldbades Birkerteich, Maschweg 15, erhältlich. Der Förderverein Waldbad Birkerteich e.V. wird vor dem Saisonstart wieder seine Pellet-Heizung aktivieren, damit angenehme Wassertemperaturen herrschen und der Beginn der Freibadsaison allen Spaß macht, teilt Martin Lehmann mit und betont, dass weitere Mittel des Fördervereins in die Beheizung fließen sollen, um auch während der Saison wohlig warmes Wasser anbieten zu können. In Zusammenarbeit mit den berufsbildenden Schulen für den Landkreis Helmstedt erhält die Grillhütte einen neuen Anstrich. Die erfolgreichen kleinen Sommerkonzerte und das Fitness-Angebot des Studios für Bewegung und Gesundheit des TSV Helmstedt von 1849 e.V. werden auch in diesem Jahr fortgesetzt, freuen sich Thiele und Lehmann und hoffen auf eine rege Beteiligung. Am 31. Mai findet der Elm-Lappwald-Triathlon in seiner 25. Auflage statt. Das beliebte Bürgerfrühstück ist für den 6. Juli geplant. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass jeder Besuch voraussichtlich mit 9,32 € aus all-gemeinen Haushaltsmitteln subventioniert wird, bemerkt Thiele. Von Seiten des Bäderteams steht einer unbeschwerten Freibadsaison nichts entgegen. Bleibt nur zu hoffen, dass auch der Wettergott für sommerliche Temperaturen sorgen wird und viele Besucher die Freibadsaison zu einem Erfolg werden lassen. Abschließend teilt der Geschäftsführer mit, dass das Julius-Bad während der Freibadsaison geschlossen ist. Während der Schließzeit werden die Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt, die im laufenden Badebetrieb nicht erfolgen können.

Blick vom 10 Meter Turm
Blick vom 10 Meter Turm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.